Skip to main content

IVF Neubau LCS2020

Neuhausen am Rheinfall

2018 – 2021
Gesamtplanung, Tragwerksplanung
Projektbeschrieb

Das Lagergebäude G20 ersetzt die abgerissenen Hallen 26, 27 und G28 auf dem Grundstück. Im Erdgeschoss gibt es Platz für ein Schmalgang-Staplerlager und ein Shuttlelager mit 10.000 Plätzen. Der Medienkanal unter der Bodenplatte wird bis zu den neuen Technikräumen erweitert.

Besonderheiten

Das Projekt, im BLN-Gebiet am Rheinufer gelegen, beinhaltete die effiziente Nutzung von Rheinwasser zur Gebäudekühlung. Die Herausforderung bestand darin, den Bau in bestehender Umgebung und unter laufendem Betrieb sicherzustellen. FM-Global-Anforderungen, insbesondere für die Sprinkleranlage, wurden streng beachtet. Besondere Aufmerksamkeit wurde der Ebenheit des Hallenbodens gewidmet, damit der Staplerbetrieb bis in 18.5m Höhe gewährleistet werden kann.

Leistungen inexo
  • Projektentwicklung und Gesamtplanung
  • Projekt- und Bauleitung für Rückbau und Neubau
  • Koordination mit Lager-Logistiklieferanten
  • Sämtliche Bauingenieur- und Vermessungsarbeiten
Bauherr

IVF Hartmann AG

Architekt

Rellstab Huggler Partner AG

Eckdaten

Fläche: 2’100m²
Fläche beheiztes Schmalganglager: 1’200m²
Fläche klimatisiertes Schmalganglager: 350m²
Fläche Shuttlelager: 390m²
Höhe: 21m
Einlagerungshöhe mit Schmalgangstapler: 18.5m

Gesamtbaukosten
CHF 9.0 Mio.
30. Oktober 2021