Skip to main content

Quartierplan Früeling

Beringen

2019 – 2021
Raumplanung
Projektbeschrieb

Das bestehende Alters- und Pflegeheim “Ruhesitz” entspricht nicht mehr den modernen und zukünftigen Wohnformen der Altersbetreuung. Mit der Erstellung eines Neubaukomplexes mit Alterswohnungen unweit des bestehenden Gebäudes soll der stark wachsenden Nachfrage nach altersgerechten Wohnungen Rechnung getragen werden. Aufgrund der in der Nutzungsplanung ausgeschiedenen Quartierplanpflicht ist die Ausarbeitung eines Quartierplans Voraussetzung zur Erlangung der Baureife. Mit dem Quartierplan “Früeling” soll ein siedlungsgestalterisch besseres Ergebnis erzielt werden, als es mit der Regelbauweise möglich wäre. Mit der Sicherung der besseren Qualität kann im Gegenzug eine höhere Ausnützung generiert und die internen Grenzabstände reduziert werden.

Besonderheiten

Auf der südexponierten Wiesenböschung besteht eine sehr lockerwüchsige, artenreiche Magerwiese, welche seltene und geschützte Tier- und Pflanzenarten beheimatet. Zu dessen Erhalt wurden Schutzziele im Quartierplan definiert.

Leistungen inexo
  • Erstellung Erschliessungs-, Bebauungs-, Versorgungs-, und Entsorgungsplan
  • Erstellung Sonderbauvorschriften
  • Plandokumentation mit Planungsbericht
Auftraggeber

Gemeinde Beringen

Architekt

Rolf Leu & Beat Schrag Architektengemeinschaft, Schaffhausen

 

Eckdaten

Perimeterfläche: 8’942 m²

8. November 2021